Warum du wütend werden solltest – Wutreihe 1

Du bist immer lieb und freundlich? Nie wütend und böse? Und
fühlst dich oft unsicher und kannst kaum Grenzen setzen? Warum genau diese
Punkte zusammen hängen und wofür wir Wut eigentlich brauchen, erzähle ich dir
in dieser ersten Folge der Wutreihe.

Das erwähnte Buch von Vivian Dittmar findest du hier: Gefühle & Emotionen – Eine Gebrauchsanweisung: Wie emotionale Intelligenz
entsteht
(*)

Zum Zwangskompass-Onlinekurs:

https://www.spatzenhirn-psychologie.de/der-zwangskompass-onlinekurs/

Bekomme 10% auf den Kurs mit dem Newsletter-Bonus:

https://www.spatzenhirn-psychologie.de/post/

E-Mail: hannah-be@web.de

Ich bin keine ausgebildete Therapeutin und mein Content stellt auch keinen Ersatz für eine Therapie oder medizinische Bertung dar, sondern soll nur helfen eine erste Orientierung oder neue Blickwinkel auf Symptome zu bekommen. Wenn du Unterstützung brauchst, habe ich dir diese Anlaufstellen und Ideen zusammengestellt: https://www.gedankenflickflack.de/anlaufstellen/

Hi there, schön dass du da bist! Ich bin Hannah, musikverliebte Psychologiestudentin und plapper und singe mit dir über die großen und kleinen Themen des Lebens – von Ängsten und Musik, vom Alltag und Gedankenchaos, von Zweifeln und von (Mental) Health. Ganz leicht und auf humorvolle Weise widmen wir uns dem Thema wie wir durch den Umgang mit Schwächen und Unsicherheiten unser Potenzial finden können. Nebenbei jonglieren wir mit Wörtern und Buchstaben, Reimen und Klängen und untermalen das Ganze ab und an mit meiner Gitarre oder meinem Klavier. Mit Musik ist eben alles besser.
*hierbei handelt es sich um Affiliate Links. Das bedeutet wenn du über diesen Link etwas bestellst, bekomme ich eine kleine Provision für meine Empfehlung. Du bezahlst natürlich nicht mehr deswegen, sondern unterstützt meine Arbeit lediglich. 🙂 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.